basel

Was ist ein Schlosser?

Ein Schlosser ist jemand, der mit Schlössern an Türen, Safes, Fenstern, Autos und so weiter arbeitet.

Wir legen großen Wert darauf, einen qualitativ hochwertigen Service und eine fachkundige Beratung zu bieten, was von vielen anderen Unternehmen heute regelmäßig übersehen wird. Gleichzeitig glauben wir aber auch, dass Leistung und Qualität nicht immer auf der Höhe der Zeit sein muss, und unsere mehr als zehnjährige Erfahrung in der Branche bedeutet, dass wir diese beiden Faktoren geschickt kombinieren, um Ihnen einen Service zu bieten, mit dem Sie nicht enttäuscht werden, und das zu einem Preis, der kaum zu schlagen ist. Klicken Sie unten, um mehr über unser professionelles Team in Basel zu erfahren.

schnell

Warum sind wir die Schnellsten?

  • Wir verwenden gut ausgestattete Fahrzeuge
  • Wir kennen die Gegend
  • Wir haben ein starkes Team
  • Wir sind es gewohnt, in Notfällen einzugreifen

öffnen

bild

telefon-basel

öffnen

Sie müssen immer eine Notfallnummer in Ihrem Telefon haben​

Bank

Ausgesperrt zu werden ist extrem stressig und unbequem. Egal, ob es sich um Ihr Zuhause, Ihr Auto oder Ihr Geschäft handelt, eine Aussperrung kann Ihren Zeitplan völlig verändern und Ihren Tag ruinieren. In bestimmten Situationen kann es sogar gefährlich werden. Deshalb ist es sehr wichtig, einen mobilen 24-Stunden-Schlosser im Hinterkopf zu haben, den man anrufen kann, bevor es zu einer Aussperrung kommt. Hier sind die drei wichtigsten Gründe, warum Sie immer einen 24-Stunden-Schlosser auf Abruf haben sollten

Die billigste Lösung wird immer darin bestehen, eine Kopie Ihrer Schlüssel bei einem Freund oder Verwandten zu hinterlassen. Die Übergabe Ihrer Schlüssel an jemanden, dem Sie vertrauen, ist immer kostenlos und kostet Sie wahrscheinlich nicht mehr als eine gute Flasche Wein. Fragen Sie auch Ihren Concierge, ob er oder sie einen Safe hat, um eine Kopie Ihrer Schlüssel zu hinterlassen. Die einfachsten Lösungen sind immer die billigsten.

Computerdokumenten

Sie sind über die Schlossereibranche neugierig ?

Wenn Sie daran interessiert sind, Schlosser zu werden, oder wenn Sie sich einfach nur fragen, wo alles begann, möchten wir Ihnen hier eine kurze Geschichte erzählen. Das Wort Schlosserei an sich zeigt schon einen Hinweis darauf, wo seine Geschichte liegt. Ein Schlosser, der aus dem Begriff Schmied hervorging, der sich auf eine Person bezog, die mit Stahl und verschiedenen Arten von Metall arbeitete. In der Zeit des Mittelalters war es meist eine Aufgabe der Schmiede, Waffen und Rüstungen für ihren König und ihre Ritter zu schmieden.

Aushalten

Bohren